close
AzureAzure FunctionsCollaboration, ProduktivitätDeep LearningDigitaler ArbeitsplatzKünstliche IntelligenzMachine LearningOffice 365Software BotsVeranstaltung, Event, Konferenz

„Artificial Intelligence für den modernen Arbeitsplatz, eine Transformation zur Arbeitskultur der Zukunft.“

VÖSI Branchentalk 2019 | HATAHET Team

Der Verband Österreichischer Software Industrie (VÖSI) widmete seinen Branchentalk 2019 der digitalen Arbeitskultur der Zukunft. Wir von HATAHET waren mit dabei! (mehr …)

mehr lesen
How-To, Tutorial, SzenarioHybridOffice 365Office ClientOffice OnlineOn-PremisesSharePoint Online

OneDrive for Business Dokumente öffnen sich am Client nur mehr read-only!

Es gibt eine OneDrive Limitation, die uns das Arbeiten in letzter Zeit recht erschwert und die ich euch gerne näher erläutern möchte.

Wenn ihr eine SharePoint Online Dokumentenbibliothek mittels OneDrive for Business synchronisiert und dort eingestellt habt, dass die Benutzer das Dokumente zum Bearbeiten auschecken müssen, öffnet sich das Dokument über im OneDrive im Client immer read-only. Es kann natürlich über den Client auch nicht ein- oder ausgecheckt werden.

Es gibt dafür aber von Microsoft vorgeschlagene Workarounds, die mehr oder weniger brauchbar sind:

  1. Die Funktion „Auschecken erforderlich“ deaktivieren (oft nicht praktikabel)
  2. Deaktiviere im OneDrive Client unter Einstellung im Tab „Office“ die Option: Office-Dateien, dich ich öffne, mit Office 2016 synchronisieren. Danach funktioniert Co-Authoring nicht mehr für Dateien, die aus einem lokalen synchronisierten Ordner geöffnet werden. Aber Co-Authoring funktioniert noch für alle Dateien, die man online öffnet.
    Hier gibt es Infos zu einer Gruppenrichtlinie zum zentralen konfigurieren der Einstellung für den OneDrive Client: https://support.office.com/en-us/article/Use-Group-Policy-to-control-OneDrive-sync-client-settings-0ecb2cf5-8882-42b3-a6e9-be6bda30899c#enableallocsiclients

Microsoft hat die Limitation seit einiger Zeit auch schon erkannt und im Entwickler Backlog. Hoffentlich wird sie in naher Zukunft aufgehoben.

mehr lesen
1 2 3 22
Page 1 of 22