close

Allgemeines

Neben SharePoint 2013 und den anderen Preview Produkten wurde ja auch Office 365 Preview für die Öffentlichkeit publiziert. Die kommende Version der Online Services wird es in verschiedenen Editionen geben und SharePoint Online ist dabei (wenn auch nicht immer):

>> Office 365 Home Premium

>> Office 365 Small Business Premium

>> Office 365 ProPlus

>> Office 365 Enterprise

Und wer meint, dass es sich hier um verschiedene Editionen für die Serverprodukte handelt, der irrt …Office 365 Home Premium (Office)

Dabei ist Office 365 Home Premium die “Office Version” für Familien (Non commercial use) und ist nichts anderes als “Microsoft Office aus der Steckdose” ohne die ganzen Serverprodukte für bis zu 5 PCs oder Tablets (eh kloa!). Dabei kann man also das Microsoft Office runterladen, auch auf verschiedenen Devices eben und über die Streaming Funktion sollen Settings & Co dann folgen bzw. kann man auf einen PC wo nichts drauf ist Office OnDemand nutzen, wenn man mal nicht vor seinem eigenen sitzt. Wer meint, dass hier Serverprodukte inkludiert sind, der irrt, den diese Edition ist eigentlich nur für das “Office Produkt” gedacht. In der finalen Version sollen aber dann noch Kommunikation über Skype möglich sein (inkludiert 60 Minuten internationale Calls for free) und natürlich ein entsprechender Speicher über SkyDrive (20GB). Also ideal für die Familie, die eigentlich die komplexen Server Funktionen nicht brauchen.

Office 365 Small Business Premium (Office und Server)

Diese Version geht da schon einen Schritt weiter. So wird es dazu neben dem Office 2013 Client (in der Cloud bereitgestellt und lokal installiert)  auch entsprechende Serverfunktionalitäten geben. SharePoint 2013 Online für den Webseitenauftritt und Teamsites, Exchange 2013 Online für Mail und Lync 2013 für Kommunikation (mit abgespecktem Funktionsumfang, also ideal für Small Business Kunden). Diese Edition wird sicherlich auch in der Benutzeranzahl eingeschränkt sein. Zu eventuellen Einschränkungen werden wir hier noch berichten.

Office 365 ProPlus (Office)

Hier nun der volle Office Funktionsumfang (Word, PowerPoint, Excel, Outlook, OneNote, Access, Publisher und Lync) über die Cloud bereitgestellt (=Settings and Application instantly streamed to your PCs). Im Gegensatz zur “Home Premium” gibt’s hier noch mehr: Einfaches Deployment, Monitoring und Health zentral überwacht, uvm. Diese Version kann natürlich dann mit OnPremise Servern genutzt werden, auch wenn diese nicht Bestandteil dieser Version sind.

Office 365 Enterprise (Office und Server)

Hier nun die Edition für mittlere und große Kunden. Diese Version enthält somit sämtliche Funktionen der o.a. Produkte und eben zusätzlich erweiterte Funktionen der Serverplattform (SharePoint 2013 Online, Exchange 2013 Online und Lync 2013 Online sowie Office Web Apps) wie z.B. Site Mailboxes (eine Mailbox die mit SharePoint Synchronisiert um Daten im Team zu teilen), Data Loss Prevention (DLP), Compliance und Archivierung, Social Networking mit MySite, uvm.

Fazit

Bei der Office 365 Preview ist für alles etwas dabei, auch für die Familie Smiley Was ich gut finde ist, dass man die Online Plattform eben auch OHNE Serverplattform bedienen kann um eben sein Office aus der Steckdose zu bekommen. Die granularen Möglichkeiten bieten für jeden etwas an. Office 365 Preview zeigt sehr gut die nächste Generation der Microsoft Online Services und deren Möglichkeiten. Für kleinere Kunden auf jeden Fall die billigste Variante seine Technik zu betreiben und Großkunden müssen sich das durchrechnen bzw. wie üblich an ein hybrides Modell denken. Warum das ganze so schnell kommt? Ganz einfach, weil Microsoft diesmal die OnPremise Serverprodukte mit der Online Welle gleichzeitig rausbringen will, was ja mit BPOS und Office 365 nicht gelungen ist. Hut ab!

PS: Die Serverprodukte wird es natürlich auch als Online Version extra geben, bei Bedarf, auch wenn ich hier nur auf die “Bundles” eingegangen bin!

LG
Nahed Hatahet | nahed@hatahet.eu | powered by www.office365blog.at

Published: 12.08.2012 18:59

Source: New feed

Nahed Hatahet

The author Nahed Hatahet

Nahed Hatahet ist Gründer und Geschäftsführer eines Wiener IT-Beratungsunternehmens und Produktivitätsberater. Seit 2010 informiert er im Netz über SharePoint in Blogbeiträgen auf seinen Blogs, die heute alle in www.sharepoint.at vereint sind. Nahed bringt mehr als 23 Jahre Berufserfahrung in der strategischen Beratung und Realisierung von IT-Produktivitätslösungen ein und betreut aktuell mit seinem Unternehmen und Team zahlreiche Groß- und Mittelstandskunden-Projekte im nationalen und internationalen SharePoint- und Office 365-Umfeld. Er engagiert sich bereits seit der Geburt von SharePoint mit diesen Technologien und konnte sich als Produktivitätsexperte im SharePoint-, Office 365- und Azure-Umfeld einen Namen machen. Nahed ist bekannt für seine Technologieleidenschaft, die bei Gesprächen und seinen Vorträgen auch schon mal zu spüren ist.

Leave a Response